Meine neuesten Beiträge und Informationen

Auf meinem Blog veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen Beiträge zu den Themen Gesundheit, Wellness und komplementäre Wege

IST ALTERN EINE KRANKHEIT?

 

 

IST ALTERN EINE KRANKHEIT?

Sieht man sich die Erkrankungen im zunehmenden Alter an, stehen an erster Stelle der Todesursachen Herz-Kreislauferkrankungen. Allerdings wirkt sich ein Faktor mehr als alle anderen aus: zunehmendes Lebensalter.

An zweiter Stelle steht Krebs. Auch hier gibt es neben den herkömmlichen damit in Zusammenhang stehenden Ursachen eine weitere, nämlich das zunehmende Lebensalter.

Zu den Erkrankungen, die nicht unbedingt zum Tod, aber zu einer Einschränkung der Lebensqualität führen, zählen Osteoporose, Arthrose (oft wegen Vit. D Unterversorgung). Auch hier ist die Hauptursache zunehmendes Lebensalter.

Zuletzt sei noch M. Alzheimer erwähnt, auch als Alzheimerdemenz bezeichnet. Mehr als alle anderen Leiden ist die Demenz altersabhängig. Sie führt zum Verlust der gesamten Persönlichkeit.

Ein komplexes Geschehen wie das Altern kann man aber nicht nur mit Hormonpräparaten und Vitamintabletten ausreichend behandeln.

Die wissenschaftliche Grundlagenforschung hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Die wichtigsten Faktoren, die für das biologische Altern verantwortlich sind, sind auf einer molekularen Grundlage erklärbar. Aber nicht nur das! Man kann diese auch gezielt beeinflussen.

Raus aus der Abwärtsspirale – rein in die Aufwärtsspirale.

Fangen Sie heute damit an!

 

 

 

 

 

Quelle: 15 Jahre länger leben, Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk

SIRTUINE

SIRTUINE

 

Sirtuine sind Enzyme, deren Hauptaufgabe die DNA-Reparatur ist.

DNA-Reparatur bedeutet, dass die Zelle leistungsfähig, energieeffizient und gut geschützt vor Krebs ist.

Sirtuine 1 )  lassen sich aktivieren, und zwar durch Kalorienrestriktion. Dies ist die am besten gesicherte Methode zur Lebensverlängerung.

Darüber hinaus zählt folgendes zu Sirtuin Aktivatoren :

 

Resveratrol,

Kurkumin

Quercetin (Äpfel ungeschält, Zwiebel, Grünkohl z.B.)

Kakao

EPGC (im grünen Tee enthalten)

 

Meist kann man mit der Ernährung nicht alle Mengen an natürlichen SirtuinAktivatoren abdecken. Deshalb empfiehlt es sich, mit guten Produkten zu substituieren.

Beisielsweise damit!

 

1) 15 Jahre länger leben, Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk